Antonie Groltsch 1889

Meine Reproduktion von Antonie Groltsch 1889
Original Antonie Groltsch 1889
Antonie Groltsch 1889 Reproduktion von Christel Ross
Fotos © Sabine Taterra-Gundacker und Christel Ross

Antonie hat ihr Stickmustertuch mit den vier Alphabeten und zwei Zahlenreihen  wie ein Bild aufgebaut, zum Schluss ihre Arbeit mit feinem Stoff hinterlegt, mit einem farbigen Band umsäumt und an den vier Ecken rote Schleifchen befestigt! Wenn das die Lehrerin nicht beeindrucken würde!

Die schöne untere Blumenranke ist ein Motiv aus dem 18. Jahrhundert, veröffentlicht von Christian Weigel Junior in Nürnberg 1784. Später taucht es dann wieder bei der Schweizerin Elly Koch auf! Beliebte Motive halten sich lange und „wandern“ von Land zu Land.

Antonie Groltsch Mustertuch kommt aus Klagenfurt in Österreich, ist jetzt im Besitz des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg und im Original 41 cm breit und 62 cm hoch.

aus: Elly Koch. Alte und neue Kreuzstichmuster
aus: Helga Wagner. Kreuzstichmuster aus dem Barock und Rokoko
Detail der Reproduktion

Preise:

Stickpackung: € 30,-
Stickanleitung: € 14,-

Kreuze: 173 x 261

Größe: 24,5 x 37 cm

Stiche:

Kreuzstich

Spezial 2010

Spezial 2010:

4 Anleitungen³ (Luise Lochau 1906, Johanna Schramm 1920, Louise Ziegler 1858 und Antonie Groltsch 1889) zum Preis von € 30,-