Elisabeth & Willi 1911

Elisabeth & Willi 1911: Original
Photos © Sabine Taterra-Gundacker
Elisabeth & Willi 1911: Replik von Sabine Taterra-Gundacker

Das Stickmustertuch der kleinen Elisabeth beginnt – wie sehr viele Schulmustertücher dieser Zeit Anfang des letzten Jahrhunderts – mit einer Reihe „halber Kreuzstiche“. Eine Vorübung für den ganzen Kreuzstich. In der dritten Reihe arbeitet sie diese Kreuze schon versetzt! Der Stoff ist ziemlich grob und der Stickfaden auch. Aber die Kleine hält die Abstände zwischen den Buchstaben ein und bleibt auf der unsichtbaren Linie. Abwechselnd benutzt sie ihre beiden Schulfarben.

Sehr persönlich gestaltet sie das untere Drittel ihres Übungstuches: mit zwei prächtigen Kronen und vier Vornamen – vermutlich Geschwisterkinder – und einem verschlungenen Monogramm, gemäß der damaligen Mode, dem Jugendstil.

Zum Abschluss verziert die Stickerin die obere und untere Kante mit sorgfältig gearbeiteten Spannstichen und zieht die Querfäden, damit Fransen entstehen. Dieses ausgewogene Schulmustertuch gehört zur schönen kleinen Sammlung meiner Freundin Margit Guerrein. Herzlichen Dank!

Elisabeth & Willi 1911: Detail des Originals

Preise:

Stickpackung: € 24,-Stickanleitung: € 10,-

Kreuze: 149 x 186

Größe: 21 x 26,5 cm

Stiche:

Kreuzstich

Spezial 2008

Spezial 2008:

4 Anleitungen (M. Melzer ca. 1900, Marie Glück 1918, Martha Lemnitzer 1901 und Elisabeth & Willi 1911) zum Preis von € 20,-