Martha Deane 1811

Replik Martha Deane 1811
Donna Lemos Reproduktion von Martha Deane 1811
Foto © Donna Lemos

Die Stickerin dieses strengen geometrischen Medaillonmustertuches gab ihrem Tuch einen mädchenhaften Touch: Sie setzte rote Blüten in seine Mitte!

Martha Deane war eine von drei Töchtern einer Quäkerfamilie aus Hackney, London. Sie wurde am 11. Juli 1797 geboren und besuchte zwischen 1805 und 1811 die Ackworthschule. Ihre beiden Schwestern Mary A., geboren 1794, und Maria, geboren 1802, besuchten ebenso diese Schule.

Vermutlich hat Ann Davies – vgl. Ann1807 – ihr Stickmustertuch ihrer Freundin Martha Deane gewidmet und es ist sehr wahrscheinlich, dass Martha wiederum ihres Ann widmete: „A Token of Love.“ Beide waren zur selben Zeit im gleichen Jahrgang und keine andere Schülerin hatte diese Initialen.

Das „MAD“ in Marthas Mustertuch bezieht sich wahrscheinlich auf ihre ältere Schwester, die zur gleichen Zeit wie Martha die Schule besuchte.

Das Original ist 69 cm x 69 cm groß. Es befindet sich in Privatbesitz.

Das Photo schickte mir Donna Lemos aus Rhode Island. Sie stickte ihr Martha-Deane-Tuch in ihrer Variante: in einem dunklen Grün und ein wenig Pink. Sie benutzte Vikki Claytons Garn HDF Imperial Green ( Taro Leaf)  auf 13er Leinen Oaten Scone.

Detail aus Martha Deane 1811

Preise:

Stickpackung: € 42,-Stickanleitung: € 18,-

Kreuze: 249 x 256

Größe: 35,5 x 36,5 cm

Stiche:

Kreuzstich