Hannah Searls 1808

Replik Hannah Searls 1808
Fotos © Sabine Taterra-Gundacker
Replik Hannah Searls 1808 in Schwarz

Durch eine anonyme Spende kam Hannah Searls Stickmustertuch 1949 in das City of Bristol Museum.

Hannah hat 1808 während ihrer wenigen freien Zeit an der Ackworth Schule in Yorkshire ein typisches Quäker-Mustertuch angefertigt: dicht bestickt mit sehr schönen bunten Seidenfarben. Auf außergewöhnlich feinem Wollgrund sammelte sie eine Vielzahl von geometrischen und floralen Motiven und Medaillons und verstreute große Buchstaben und einzelne Monogrammpaare in noch freien Flächen. In die direkte Mitte setzte sie ihren Namen, darunter begrenzen zwei stilisierte Blätter den Namen der Schule und das Vollendungsjahr.

Immer wieder ist es bewundernswert, wie exakt die Motive platziert wurden – ohne ineinander zu greifen, ohne sich zu überschneiden und wie gleichgewichtig und damit auch harmonisch sie als Gesamtwerk oft wirken!

Das Original misst nur 43 cm in der Höhe und 34 cm in der Breite (Inventarnummer 1949 N 3923)! Das Stickmustertuch wurde 1983 in der Ausstellung „The first efforts of an infant hand“ der Öffentlichkeit präsentiert.

Die Stickvorlage basiert auf den Abbildungen im Katalog und auf einem Kalenderblatt von 1991.

Preise:

Stickpackung: € 52,-
Stickanleitung: € 22,-

Kreuze: 294 x 381

Größe: 41,5 cm x 54 cm

Stiche:

Kreuzstich
Algerischer Augenstich
Gobelinstich