Friederike Henkel 1853

Original von Friederike Henkel 1853
Fotos © Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg und Sabine Taterra-Gundacker
Replik von Friederike Henkel 1853
Meine Reproduktion von Friederike Henkel 1853

Die romantische Biedermeierzeit (1815 - 1848) ist vorbei, aber mit ein paar schönen Resten von Seidenfarben hat Friederike ihr längliches Mustertuch begonnen.

Friederikes Stickmustertuch lebt von dem Zwiespalt, dass die Biedermeierzeit mit schönen Seidenfarben nochmals kurz auflebt (in den Borten) und die schulische Stickaufgabe in Türkischrot ihren Anfang nimmt. Sie vereinigt Vogel und Katze friedlich auf ihrem Mustertuch, neben Blumen, Tempelchen, Lyra und Alphabeten. "Gott lohne deinen Fleiß!"

Friederike Henkel aus Merseburg beendete ihr Mustertuch am 3. Juni 1853. Es gehört zum Bestand des Kulturhistorischen Museum Schloss Merseburg, es ist 33 cm breit und 58 cm lang. Ich freue mich Ihnen Friederikes Arbeit vorstellen zu können.

Detail aus Friederike Henkel 1853

Preise:

Stickpackung: € 36,-
Stickanleitung: € 16,-

Kreuze: 168 x 340

Größe: 24 x 48 cm

Stiche:

Kreuzstich