E. V. 1890

E. Vandenherreweghen 1890

Original E. Vandenherreweghen 1890
Meine Reproduktion von E. Vandenherreweghen 1890
E. Vandenherreweghen 1890 in Arbeit
Fotos © Har & Mariette Verheggen-Penders und Sabine Taterra-Gundacker
 

„Tout pour Jesus“ – Kirchliche Institutionen haben schon früh begonnen, sich für die Erziehung und schulische Bildung kleiner Mädchen verantwortlich zu fühlen. Sie nahmen großen Einfluss, vermittelten Werte und Normen und ersetzten oft auch das fehlende Zuhause. Zum Ende des vorletzten Jahrhunderts – es herrschte große Armut in vielen Landstrichen Europas – boten sie jungen Mädchen aus armen Familien die Chance, mit dem dort Erlernten später eine Anstellung zu finden und so den Lebensunterhalt zu bestreiten: als Näherin, Haushälterin, Stickerin oder Handarbeitslehrerin.

In den Schulmustertüchern europäischer Länder kommt die tiefe Verbundenheit mit den christlichen Werten zum Ausdruck. E. Vandenherreweghen platzierte ihr Motto „Alles für Jesus“ im Zentrum ihres feinen Schulstickmustertuchs, wodurch es in zwei nahezu gleich große Bereiche geteilt wird. Sieben  Alphabete teilen sich den oberen Bereich und im „persönlichen“ Teil verewigt sie ihren Namen, ein genaues Datum und das Motto. In die Kartuschen setzt sie die Initialen der Eltern und anderer Angehöriger. Sie bekrönt in den unteren Ecken „M“ und „J“, sie stehen vermutlich für Maria und für Joseph – symbolhaft für die Aussage: „die Krone für das Ewige Leben“. Zwei einfachere Stopfübungen veranschaulichen ihr Können auch in dieser Technik.

Das Original kommt  aus Belgien, ist 40 cm breit und 37 cm hoch und gehört zur großen Sammlung von Har und Mariëtte Verheggen-Penders aus den Niederlanden. Wir besuchten im Sommer 2010 das Privatmuseum. Ich bin den beiden Sammlern sehr dankbar, dieses schöne Mustertuch hier vorstellen zu dürfen.

 

Preise:

Stickpackung: € 40,-
Stickanleitung: € 18,-

Kreuze: 304 x 292

Größe: 43 x 41,5 cm

Stiche:

Kreuzstich
Vorstich bzw. Webstich