IFAKHS 1817

IFAKHS 1817 Original
Foto © Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schleswig
IFAKHS 1817 Replik

Dieses Stickmustertuch aus den Vierlanden von 1817 hat mich SOFORT „angesprochen“ – während einer sehr persönlichen Depotführung im Schleswig-Holsteinischen Landesmuseum. Eine phantastische Sammlung von Mustertüchern! Das Tuch zeigt alles, was ein typisches Mustertuch aus dieser Gegend und Zeit zu bieten hat:
- ein fast quadratisches Format, unbeschädigtes Leinen, unbeschädigtes schimmerndes schwarzes Seidengarn,
- eine Lebensbaum-, eine Rosetten- und eine Rautenreihe in vielfältiger Gestalt,
- ein verziertes Alphabet, ein Namenkürzel („IF“ für JungFrau AKHS) und eine Jahreszahl, das Ganze umrahmt und
- alle freien Flächen wurden „ausgenutzt“ mit Viertel- oder Halbmotiven, kleine überkrönte Buchstaben wurden verstreut.

Da die Jungfrau AKHS einen dickeren schwarzen Seidenfaden benutzt hat als der ausgewählte Stoff zuließ, waren bei dichtem Muster die freien Stofffäden kaum zu erkennen. Eine sehr mühsame „Lupenarbeit“ für mich als Auszählerin! Ich danke der Museumsfotografin für ihre großartige Hilfe!

Was macht man mit den kleinen Fehlern der jungen Stickerin, z.B. über einen Faden statt über zwei zu arbeiten, „verzählen“, „verrutschen“…? Die Auszählerin hat sich bemüht, deshalb braucht eine Replik so ihre Zeit! Es war ein Vergnügen dieses Tuch zu „entdecken“!

Detail 1
Detail 2

Preise: 

Stickpackung: € 52,-
Stickanleitung: € 22,-

Kreuze: 321 x 309

Größe: 45,5 cm x 44 cm

Stiche:

Kreuzstich
Steppstich
Kästchenstich

IFAKHS 1817 von Dijn Duijs - Detail 1
Fotos © Dijn Duijs
IFAKHS 1817 von Dijn Duijs - Detail 2
IFAKHS 1817 von Dijn Duijs - Detail 3
IFAKHS 1817 von Dijn Duijs - Detail 4