Über mich

Sind Mustertücher nicht unbedingt liebenswürdig - jedes für sich, jedes zu seiner Zeit? Irgendwann habe ich sie entdeckt und bin bei ihnen während der fast 30 Jahre geblieben. Die meisten bestaune ich, von einigen stelle ich seit zehn Jahren Anleitungen her und "wenige" sticke ich nach. Einige Wände unserer Wohnung habe ich damit ausgestattet und zum Betrachten ausgeleuchtet.

Am Anfang stellten mir Privatsammlerinnen - meine Freundinnen - das Mustertuch der "Begierde" und der "Verliebtheit" zum Nachsticken zur Verfügung. Oft konnte ich das Original zu Hause "bearbeiten" und mich an ihm lange erfreuen, bis das Tuch auf Karopapier übertragen war. Später kamen bis dahin Fremde und Museen dazu.

Über dem Musikschrank hängen meine schwarzen Tücher aus den Vierlanden und aus Ackworth.

Artikel von Sandra Probst in der Zeitschrift "Der Faden", Jahrgang 23, Ausgabe 1/29, des Vereins "Klöppeln und Textile Spitzenkunst in Österreich"

Veröffentlichungen:

Veröffentlichungen:

"DS 1842" in Sonderheft "neue mode", 1992
"DS 1842" in Sonderheft "neue mode" 1/93, 2/93 und 3/93
"DS 1842" in burda-spezial "Kreuzstich" 21/95
"WCM 1820" in burda-special "Kreuzstich" 20/96
"M. Levy 1840" in "SAMPLER & ANTIQUE NEEDLEWORK QUARTERLY", Winter 2008, Volume 53

Ausstellung:

"Alte Mustertücher - nachgestickt" (50 Mustertücher aus aller Welt) in EVAS ARCHE, Ökumenisches Frauenzentrum, Berlin-Mitte, Große Hamburger Str. 28 vom 8. Januar bis 2. Februar 2001

 

Messeteilnahme:

Textile Art Berlin 2006 mit U. Scheer und D. Kandzi
Textile Art Berlin 2007 mit U. Scheer (Sie nahm beide Fotos auf.) und D. Kandzi

Handarbeitsbörse 2008

Textile Art Berlin 2008

Textile Art Berlin 2009

Textile Art Berlin 2010

Der Countdown läuft. Der erste Gast ist da.

Der zweite Gast ist angekommen.

Beide Gäste am Frühstückstisch…

Der Stand ist vorbereitet.

Eindrücke von der Messe:

Handarbeitsbörse 2010

Tausende Kilometer haben Bhoomas kleine Wunderwerke hinter sich, um bei der TEXTILE ART BERLIN am 9. und 10. Juni 2012 dabei zu sein.

Schöne alte Stoffe - gewaschen, gebügelt, geschnitten und genäht!

Brigittes Emma kam aus Paris!!!

Freitagabend

1. Tag, Samstag, 10.06.2012

2. Tag, Sonntag, 10.06.2012

Berlin konnte sich dieses Jahr auch Hauptstadt der Textilen Kunst nennen: die 9. TEXTILE ART BERLIN fand zusammen mit den PATCHWORKTAGEN statt. Am 8. und 9. Juni 2013 präsentierten beide Veranstaltungen gemeinsam eine unglaubliche Vielfalt und boten ein großes und großartiges Textilereignis. 110 Verkaufs- und Präsentationsstände, 38 Ausstellungen, Workshops, Mitmachaktionen, Vorträge, Filme und Modenschauen waren im Programm. mehr

zum letzten Mal dabei

Wunderschöne Dinge gab es auf der Textile Art Berlin wieder zu sehen und zu bewundern. Diesmal war ich nur Besucherin, also gab es keine Reproduktionen von Stickmustertüchern.