MAMAN 1880-1890

oder Der Eiffelturm

MAMAN 1880-1890: Originalvorlage
Photos © Sabine Taterra-Gundacker
MAMAN 1880-1890: Replik von Sabine Taterra-Gundacker
MAMAN 1880-1890: Reproduktion von Sabine Taterra-Gundacker

Die Zeit der teuren und aufwendig herzustellenden, handkolorierten Stickvorlagen ist schon lange vorbei. Die meisten Firmen gibt es nicht mehr und die Stickerinnen haben kaum noch Verwendung und Muße größere Objekte herzustellen. Aber für das Besticken kleinerer Objekte, wie ein Taschentuch, ein Nadelbuch, ein Kinderschuh, eine Gebetbuchhülle, können die maschinell hergestellten, kolorierten Stickvorlagen – meist in Form eines Leporellos – benutzt werden. Oft sind sie in schlechtem Druck ausgeführt worden: Die Farben „überlappen“ sehr oft die Gitterlinien, sie sind kaum unterscheidbar. Meist waren solche Stickvorlagen eine Beigabe beim Einkauf in einem Handarbeitsgeschäft oder für wenig Geld zu erwerben.

MAMAN 1880-1890: ähnliche Stickvorlagen

Viele dieser Vorlagen sind nach 100 Jahren nur noch beschädigt, geteilt oder unvollständig erhalten geblieben. Ich bin sehr dankbar, Ihnen die Reproduktion der Rückseite von „PAPA“, einer fast vollständigen Stickvorlage aus Frankreich, es fehlt nur das Deckblatt mit der Rückseite, hier präsentieren zu können. Mit meiner Farbauswahl und somit in meiner Interpretation.

 

Sollte es sich bei dem dargestellten Turm um den Eiffelturm handeln, müsste die Anleitung nach 1885 entstanden sein.

 

Preise:

Stickpackung: € 75,-
Stickanleitung: € 24,-

Kreuze: 166 x 678

Größe: 24 cm x 96 cm

Stiche:

Kreuzstich
Vorstich

 

Maman 1880-1890: Detail 1 der Originalvorlage
Maman 1880-1890: Detail 2 der Originalvorlage
Maman 1880-1890: Detail 3 der Originalvorlage
Maman 1880-1890: Detail 1 der Reproduktion von Sabine Taterra-Gundacker
Maman 1880-1890: Detail 2 der Reproduktion von Sabine Taterra-Gundacker
Maman 1880-1890: Detail 3 der Reproduktion von Sabine Taterra-Gundacker