20. Jahrhundert

Deutschland

Allen Stickmustertüchern angehender Handarbeitslehrerinnen ist gemeinsam: die Größe, die fast gleichgewichtige Unterteilung in einen Alphabet- und einen Bortenteil, die Vielzahl von Sticharten, der Hohlsaumrand, der Kreuzstichrahmen, das Einfarbige, die beiden großen verzierten Monogramme, die Nennung der Stadt und der Jahreszahl sowie die sehr sorgfältige Ausführung der Arbeit auch auf der Rückseite. Das Schönste und Individuellste an diesen Mustertüchern ist die Gestaltung der dreiseitigen Borten in Holbeinstich!

Diese niedlichen Schulmustertücher - meist im typischen Türkischrot gestickt - haben mir in ihrer Individualität und Klarheit sehr viel Freude gemacht. Sie sind schnell gemacht und wären so ein hübscher, naiver Schmuck für die Küchenwand. Gleichzeitig können sie für die Anfängerin ein überschaubares Objekt sein, so dass ich mich entschlossen habe, sie Ihnen auch als "Gruppe" anzubieten. Viel Vergnügen mit "Elisabeth und Willi 1911", "M. Melzer ca. 1900", "Marie Glück 1918" und "Martha Lemnitzer 1901" einzeln - oder als "Gruppenbild" für 20,- EUR (vgl. * auf dem Bestellformular).

Frankreich

Österreich

Niederlande

Belgien

Dänemark